Hömma dat war’s –

Avalanche - Live Zeche Bochum (Guido verlässt die Bühne)

so sagt man wohl

AVALANCHE ist Geschichte, wir haben uns 2000 aufgelöst. Die Auflösung hat die unterschiedlichsten Gründe. Hier jetzt auf alle Gründe einzugehen macht überhaupt keinen Sinn, nur so viel – es hängt bestimmt nicht damit zusammen das wir nur noch ein zerstrittener Haufen waren oder sind. Wir hatten halt unterschiedliche Ziele und Vorstellungen davon wie es weiter gehen sollte.

Avalanche - Live Zeche Bochum

Avalanche – Live Zeche Bochum

Guido, hat sich Custard angeschlossen und gleich im ersten Jahr mit den Herner Jungs den Überflieger For my King an den Start gebracht und 2005 dann noch Wheels of Time nachgelegt. Lutz hat sich Jack Yello angeschlossen und hier mit Thorns Of Anger und XERIC zwei viel beachtete Alben vorgelegt. Lutz und Martin haben bis 2005 gemeinsam bei Die armen Lämmer für viel Unruhe gesorgt. Michael, Olaf und Martin haben, gemeinsam mit Markus (aus alten Buttersoft Brain Zeiten), dann irgend wann Eisheiss gegründet. Es musste ja jemand auf den Probenraum aufpassen.

Kommentar hinterlassen zu "Hömma dat war’s –"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*